Nein! Nein! Das ist nicht die Straßenkunst!

Ich könnte mich ja tagelang wundern was es mit dem Streetart Hype in der Antifaszene auf sich hat. Ich sehe hier nur ein selbst gemaltes Plakat auf Packpapier das jemand über ein Chrome Bild gekleistert hat.

Nein! Nein! Das ist nicht die Straßenkunst!

Und das war sicher nicht im Sinne des Erfinders. Vielleicht bezieht sich das „Art“ in „Streetart“ ja auf die gekonnte Visualisierung des Wassers unter der Parole? Oder den stylischen vertikal verlaufenden Trennstrich?

via: indymedia


1 Antwort auf „Nein! Nein! Das ist nicht die Straßenkunst!“


  1. 1 Tom Fancy 17. Januar 2009 um 16:51 Uhr

    Ein neuer Banksy?

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.